Werbebanner

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Vorstellung & Test: Die Rollei Actioncam 425.

Kathi mit der neuen Actioncam 425.
Hamburg/München. Der Winter ist im Anflug und mit der Actioncam 425 hat der deutsche Actionspezialist Rollei aus Hamburg das ultimative Wintertool in seinem Programm. Seit gut 2 Monaten steht die neue Actioncam in den Regalen der Elektronikfachhändler und ist vielleicht der ganz große Wurf in der bisherigen Geschichte der produzierten Actioncams des Unternehmens. Für nur 129,99 € unverbindliche Preisempfehlung gibt es bei der Actioncam 425 4K Aufnahmen mit 25 Bildern pro Sekunde und ein umfangreiches Zubehörpaket ist im Lieferumfang bereits enthalten.
Kathi A. von IchWillMehr.net stellt Euch im Video die Rollei Actioncam 425 vor und der 13-fache Skiweltrekordhalter Christian Flühr war für IchWillSchnee.net schon auf den Pisten mit der neuen Wunderwaffe unterwegs.

Christian Flühr mit der neuen Actioncam 425.
"Ich bin begeistert. Das ist der ganz große Wurf und die Kamera hat sogar einen echten Schneemodus!" urteilte Christian nach einem ersten Test der Kamera im ersten Schnee der Saison. Die 48 g leichte Kamera hat eigens für die Wintersaison eine Möglichkeit die Kamera ganz besonders auf die Licht- und Farbbedingungen im Schnee einzustellen. Der Akku der Rollei Actioncam 425 ist wechselbar und reicht für 90 Minuten nonstop Videoaufnahmen. "Aus meinen Erfahrungen reicht der Akku auch für länger als 90 min, aber das ist schön, wenn in dem Bereich die Herstellerangaben überboten werden." sagt der Ski-Profi weiter.







Mit im Lieferumfang ist eine spritzwassergeschützte Hochfrequenz-Fernbedienung für das Handgelenk enthalten, so dass sich die Kamera bei Helmanbringung ganz einfach steuern lässt. Natürlich gibt es bei der Actioncam 425 auch eine WiFi-Funktion für Apple und Andriod, aber durch die Aktivierung des Modus verkürzt sich die Akku-Laufzeit.

Mit dem Unterwassergehäuse ist die Actioncam 425 von Rollei 40 m wasserdicht, aber anders als bei anderen Herstellern ist auch ein Rahmen mit dabei, so dass die Kamera auch ohne Gehäuse verwendet werden kann, wodurch Ton, Kontrast, Lichtempfindlichkeit und Farben noch einmal besser werden.



Neben Videos in einer Auflösung von bis zu 4K ist auch die Einstellung auf FullHD mit 60fps und 2,7 30fps möglich, wodurch sich sehr gut Zeitlupenaufnahmen realisieren lassen. Fotos lassen  sich mit 12 MP,  8 MP (i) und 5 MP machen.  Zeitrafferaufnahmen und Serienbilder kann die Actioncam 425 ebenfalls.

Was beim Skifahren einen nicht zu unterschätzenden Wert hat, sind die mitgelieferten Safety-Pads, die eingebaute Sollbruchstellen haben und dafür sorgen, dass es bei schweren Stürzen zu keinen Komplikationen kommen kann. Christian erklärt dazu: "Ich selbst favorisiere die Befestigung mit einem Brustgurt, einer Extension oder eines Griffes (Floaty) beim Skifahren, da so die Bilder ruhiger werden und mehr vom Winterwonderland auf den Sequenzen zu sehen ist!"

Wirklich gut gelungen ist die komplette Menüführung der neuen Kamera. "Das ist wiklich angenehm, weil es kaum Untermemüs mehr gibt und die Tasten an der Kamera sind immer gleich belegt. Dadurch ist eine intuitive Nutzung möglich!" findet Christian. 

Kathi mit der neuen Actioncam 425.
Kathi mit der neuen Actioncam 425.
Mit einem Preis von 129,99 € ist die neue Rollei Actioncam 425 und einer Ausstattung, die es in dieser Form sonst bei keinem Anbieter gibt, sicherlich das ultimative Wintertool für den Schnee und die Piste. Abschließdend sei noch die besondere Rollei-Garantie erwähnt: 24 Monate ab Kaufdatum gibt es zum Produkt eine weltweite Austauschgarantie.
Die IchWillMehr.net spricht eine 101% Kaufempfehlung aus und dabei seid Ihr sicherlich der "HERO" auf der Piste und nicht an der Kasse. Hier könnt Ihr die Kamera direkt bestellen!

Hier geht es dann zur Vorstellung und zum Test der Kamera im Video:



Montag, 24. Oktober 2016

Rückblick Top-Of-The-Mountains Musik Awards 2016/17 Teil 1: Von Steirerbluat bis Bailando Beat.

Kathi in Flachau am Musikstadl.
Flachau. Und hier ist es endlich das erste dicke Update in Sachen Top-Of-The-Mountains Musik-Awards 2016/17, bei dem die Redaktion von IchWillMehr.net im Musikstadl von Flachau mit dabei war. Für ein optisches Highlight sorgte IchWillMehr-Moderatorin Kathi A., die in einer Latex-Kreation vom Label LLdeSaxe-Fashion unterwegs war. Heute gibt es hier viel für Euch anzuschauen: Insgesamt 4 neue Videos.  



Bailando Beat mit der
begehrten Auszeichnung.
Die Redaktion von IchWillMehr.net freut sich insbesondere darüber, dass einer der wichtigsten Awards "Best Song International" an Bailando Beat ging. IchWillMehr.net-Macher Christian Flühr hatte im Vorfeld dafür gesorgt, dass Bailando Beat mit in den erlauchten Kreis der Nominierungen kam. Bernd Havixbeck, der leider ohne seine schwer erkrankte Duettpartnerin Iona Blum nach Flachau reisen musste, war sichtlich überrascht, als er am späten Abend zur Verleihung zur Bühne gerufen wurde, und Antonia aus Tirol ihm die rund 6 kg schwere Trophäe für den Hit "Come On" übergab. Wir erzählen nun die Geschichte aber rückwärts und haben hier ein Interview mit Bernd, dass wir ein paar Stunden vor der Verleihung im Chalets, in dem Bernd in Flachau wohnte, aufgezeichnet haben. Viel Spaß mit dem Interview:




Steierbluat mit dem Musik-Award für "Bis Tief Ins Tal".
Über die Auszeichnung von Steirerbluat für die Single "Bis Tief Ins Tal" als "Bester Song Deutsch" freut sich die IchWillMehr-Redaktion auch besonders. "In dem Song liegt so viel Wahrheit. Das ist eine Ballade mit einem vollkommen traurigen Text, der aber richtig tief rein geht und für Gänsehaut sorgt. Ich kann das momentan mit jedem Wort nachfühlen, weil das leider perfekt zu dem passt, wie ich mich aktuell fühle." meinte Christian Flühr zu dem Song. Christian Hütter, der Frontmann von Steirerbluat, war auch zu einem launischen Interview vor der Kamera von IchWillMehr.net und erzählt dort, was in den kommenden Monaten bei Steirerbluat ansteht. Kommenden Samstag ist Steierbluat live im Rheinland zu sehen, in Jüngersdorf zwischen Aachen und Krefeld steht die steirische Erfolgsformation am 29.10.2016 dort auf der Bühne.


Top-Of-The-Mountains lässt sich nicht mit wenigen Worten erklären, was dahinter steckt, aber wenn es so etwas wie Mr. Top-Of-The-Mountains gibt, dann ist das Helmut Rinnhofer, der in diesem Jahr für die 12. Musik-Awards verantwortlich zeichnete. Natürlich hat sich Kathi von ihm erklären lassen, was es mit Top-Of-The-Mountains auf sich hat. Hier gibt es die Antworten:


Zu guter letzt haben wir heute ein Interview mit Rabaue für Euch. "Ski-, Kanervalsprinz" und Frontmann der rheinischen Band, Alex Barth, stand Christian Rede und Antwort in Hinblick auf die bald beginnende Kanervalsaison:

 

Und da war ja noch etwas: Das Ex-IchWillMehr-Gesicht Ricci T. wurde ebenfalls in Flachau gesichtet. Im zweiten Teil der Berichte von Top-Of-The-Mountains könnt Ihr Euch dann in wenigen Tagen auf Interview mit DJ Satzy, Nancy Franck, Antonia, Almklausi und viele mehr freuen und was Bailando Beat nach der Auszeichnung dachten, dazu gibt es Videos im zweiten Teil aus Flachau Ende der Woche. Die ersten Bilder von den Musik-Awards sind ab sofort im Online-Album von IchWillMehr.net zu finden.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Die Ski-Anfängerin Ricci und der Ski-Profi im Alpincenter Bottrop.

Der Ski-Anfängerin Ricci von IchWillSchnee.net
im Alpincenter Bottrop.
Bottrop. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wenn es so weit ist und Du die ersten Schritte auf Ski machen darfst. Ihre persönliche Premiere auf Ski erlebte Ricci, die Ski-Anfängerin, Alpincenter Bottrop und kam nach 3 Skikurstagen unglaublich weit. 



Das Alpincenter liegt fernab der Berge, mitten im größten Ballungsgebiet Deutschlands, dem Ruhrgebiet, in Bottrop und wurde Anfang des Jahrtausends vom erfolgreichsten Skirennläufer aller Zeiten, Marc Girardelli, erbaut. In der längsten Skihalle der Welt kann nach herzenslust auf 640 m Pistenlänge gecarvt und geschwungen werden. 365 Tage im Jahr gibt es im Alpincenter Bottrop gleich guten Schnee und die Halle bietet genug Platz, um sich richtig gut in den Winter einzuschwingen.

Der Ski-Profi Christian Flühr von IchWillSchnee.net
Die Redaktion von IchWillSchnee.net hat die Ski-Anfängerin und den Ski-Profi, IchWillSchnee-Erfinder, Christian Flühr, der 13 Weltrekorde auf Ski aufstellte, mit ins Ruhrgebiet begleitet und nun könnt Ihr Euch in einer 10-minütigen Video-Reportage den Ski-Berg in Bottrop anschauen. Einfach auf das Video klicken und schon geht es hier los. Die Bilderserie aus dem Alpincenter ist im Online-Album von IchWillSchnee.net zu finden. 

 

Montag, 17. Oktober 2016

Eure Fragen, Sallys Antworten...


Sally von IchWillMehr.net
München. Machen wir es heute ganz kurz, denn Ihr habt einfach schon viel zu lange auf Eure Antworten von Sally gewartet. Nun aber könnt Ihr Euch die Fragestunde ansehen und bekommt, besser spät als nie, Eure Antworten. Viel Spaß mit dem Video



Sally von IchWillMehr.net

Freitag, 14. Oktober 2016

And The Winner Is - Preview Top-Of-The-Mountains-Musik-Awards 2016/17.

Kathi freut sich auf die Musik-Awards
in Flachau
Flachau. Das Musikstadl in der Heimat von Hermann "Herminator" Maier, der österreichischen Skilegende, in Flachau steht längst bereit. Kommenden Donnerstag ist es wieder so weit: Die so genannten Apres-Ski Oscars werden zum 12. Mal in einer rauschenden Partynacht von Top-Of-The-Mountains vergeben und die Nominierungsliste liest sich wie das "Who-Is-Who" der Musikszene. Mit dabei ist für die IchWillMehr.net-Redaktion Kathi, die live aus Flachau berichten wird.

Booking.com

Bailando Beat, Nic und Friends
Insgesamt über 20 Künstler und Bands werden bei den 12. Musik-Awards auf der Bühne stehen. Aus Essen im Ruhrgebiet reist eigens zu diesem Event NIC an, der aktuell ein unglaubliches Comeback feiert. Aus Düsseldorf kommen als Newcomer Bailando Beat und machen schon alleine mit ihrem Hit "Hero" deutlich, wer sie sind. Dazu gesellen sich Musikgrößen wie Waterloo und Antonia, die die Verleihung auch moderieren wird. Für richtig Partystimmung wird sicherlich einer der bekanntesten Apres-Ski DJs, DJ Satzy, bekannt als Resident aus der Hohenhaustenne in Hintertux sorgen und Steirerbluat werden als international bekannte österreichische Partyband sicherlich mit ihrer aktuellen Single "Bis tief ins Tal" für viele hoch gestreckte Feuerzeuge in Flachau verantwortlich zeichnen. Die Zutaten für eine lange Partynacht sind also angerührt, am 17. Oktober 2016 geht es um 20 Uhr in Flachau los. 


Kathi freut sich auf die Musik-Awards
in Flachau.
Von Kathi gibt es nun in der Preview noch mal alle wichtigen Infos zum Anschauen. Kathi wird bei den Awards ganz sicher die Blicke auf sich ziehen, denn sie wird in einer eigens für das Event angefertigten Latex-Kreation des Label LLdeSaxe-Fashion die Awards begleiten. Freut Euch also nicht nur auf erstklassige Musik, sondern auch auf einen optischen Leckerbissen, bei dem selbst Sophia Thomalla von "Let's Dance" neidisch werden wird...  

Dienstag, 11. Oktober 2016

IchWillMehr.net tifft: La Trisha.

Foto: Tom Row - La Trisha liebt Latex. La-Trisha.de
Hofheim. Sie lacht gerne, kommt aus Hessen und kann sich gut vor der Kamera artikulieren. Ihr heutiger Ehemann brachte sie kurz nach dem Kennenlernen mit Latex in Kontakt und 6 Jahre später ist sie eines der bekanntesten Models im Bereich Fetish und Latex in Deutschland und auch weit über die Landgrenzen hinaus bekannt. Keine Idee, wer sich dahinter verbirgt? Wir lösen die Sache auf: Es geht heute um La Trisha aus dem Großraum Nürnberg.



Kostenlos chatten

La Trisha auf der BoFeWo 2016.
Die Redaktion von IchWillMehr.net hat die sympathische Frau, die in der Nähe von Nürnberg im konservativen Franken lebt und dort genauso gerne wie auf Events in Latex vor die Türe geht am Rande der BoFeWo 2016 in Hofheim zu einem launischen Interview getroffen. 

La Trisha liebt Latex. Foto: La-Trisha.de
Was dabei herausgekommen ist, wie Menschen in ihrer Umgebung auf Latex reagieren und wo Ihr La Trisha in den kommenden Wochen und Monaten treffen könnt, das könnt Ihr Euch hier unten direkt im Video-Interview anschauen. Viel Spaß mit dem Video und La Trisha könnt Ihr auch auf Ihrer eigenen Webseite unter La-Trisha.de besuchen.

Montag, 10. Oktober 2016

Kathis Fragestunde Vol. 1

Kathi in LLdeSaxe-Fashion.
Fürstenfeldbruck. Lange habt Ihr Euch gedulden müssen, aber nun ist es endlich so weit. Kathi von IchWillMehr.net beantwortet Eure Fragen. Wir wünschen Euch nun viel Spaß mit dem kleinen Special, in dem Kathi eine Kreation von LLdeSaxe-Fashion trägt. Das Video startet hier mit einem Klick:



Donnerstag, 6. Oktober 2016

Den Teaser "Insel in der Sonne" und die ersten knapp 100 Bilder entdecken.

Sally auf Helgoland.
Helgoland. Vor rund einem Monat ging es für Sally auf die einzige deutsche Hochseeinsel, nach Helgoland und ins Appartmenthaus Hohenfels. Auf der 1,7 km² großen Insel erlebte sie traumhafte Tage bei 20°C Wasser und azurblauem Himmel. Obwohl die Insel eigentlich wirklich klein ist, gibt es auf Helgoland unglaublich viel zu entdecken. Sally merkte schnell, dass die Zeit wirklich nicht ausreichte, um dieses einzigartige Fleckchen Erde mitten in der Nordsee komplett zu verstehen. Nun könnt ihr die ersten knapp 100 Fotos und den Video-Teaser von Helgoland entdecken.





Sally vor der MS Helgoland.
Einen kleine Urlaubsverlängerung gibt es seit Neuestem bereits bei der Anreise. Die neue MS Helgoland ist nicht nur absolut umweltfreundlich, sondern lässt mit Kapitän Ewald Bebber am Steuer Urlaubsfeeling ab/bis Cuxhaven aufkommen. Mit dem neuen Seebäderschiff ist die Fahrt zur Insel in einer neuen Liga angekommen.


Echte Palmen gibt es auf Helgoland.
Wir wollen aber heute auch nicht viele Worte machen, sondern haben für Euch rund 90 Bilder in das Online-Album gestellt, die nun darauf warten von Euch entdeckt und kommentiert zu werden. Dazu gibt es auch den Teaser, der Hunger auf mehr Helgoland macht und hier direkt unten startet. Weitere Bilder-Updates gehen nun immer wieder online!


Dienstag, 4. Oktober 2016

Live-Blog BoFeWo Teil 3: Rückblick.

Kathi bei Fantastic Rubber.
Hofheim. Mit einem Tag Verspätung geht nun der letzte Teil des Live-Blogs von der BoFeWo 2016 online, in dem Kathi im Video-Blog auf die Messe vor den Toren Frankfurts zurückblickt. Die BoFeWo 2016 war mit wenigen Worten ein riesiger Erfolg. Aussteller wie Messebesucher war total begeistert.

Jappy


Sally in einer Kreation von
Dark Silver Sun.
Für Kathi nahm von der BoFeWo-Messe einen bleibenden Eindruck mit nach Hause, dass sich Fetish ganz anders anfühlt als es viele Medien darstellen. In den hellen Messehallen fand sie extravagante Kreationen, außergewöhnliche Produkte und viele interessante Leute, die sie dort kennenlernen durfte. La Trisha steckte die Münchnerin erstmals in einen Vakuumrahmen und Kathi sagte danach: "Geniales Gefühl! Bitte wieder!"

Dazu lief sie erstmals auf dem Catwalk bei LLdeSaxe-Fashion bei einer Modenschau mit, wurde bei Fantastic Rubber für ihren ersten Catsuit aus Latex vermessen und entdeckte mit Sally zusammen das Lack-Label Dark Silver Sun.

Kathi auf der BoFeWo.
Nun aber viel Spaß mit dem letzten Video-Blog aus Hofheim und Ihr könnt Euch dann auf viele weitere Bilder und ein interessanten Nachbericht über die BoFeWo 2016 in den kommenden Wochen freuen!


Sonntag, 2. Oktober 2016

Live Blog BoFeWo Teil 2: Modenschau von LLdeSaxe-Fashion.

Modenschau LLdeSaxe-Fashion.
Hofheim. Der zweite Tag der BoFeWo in Hofheim war für Kathi als Highlight durch die Modenschau von LLdeSaxe-Fashion geprägt. Kathi hatte die Chance im Rahmen der Show, die auf der Hauptbühne der Messe standfand, als Gast-Model mitzulaufen und sammelte dabei erste Catwalk-Erfahrungen. Sie präsentierte dabei zwei ausgefallene Latex-Kreationen der Latexmanufaktur aus Dresden.


Modenschau LLdeSaxe-Fashion.
"Das war ganz schön aufregend auf der Bühne zu stehen. Hat aber viel Spaß gemacht!" meinte sie anschließend. Nach der Modenschau ging es für Kathi auch ziemlich schnell weiter auf der Messeparty, auf der sie bis tief in die Nacht mitfeierte und den Tag ausklingen ließ. Die Party war bereits im Vorverkauf restlos ausverkauft gewesen und die Messe war am Samstag mehr als gut besucht. Viele Besuchern fiel insbesondere auf, dass die BoFeWo im Gegensatz zu vielen anderen Branchenmessen dieser Art hell und luftig wirkt.




Kathi mit Jule von Fantastic Rubber.
So, und nun nimmt Euch Kathi im Video-Blog mit zur Modenschau von LLdeSaxe-Fashion. Viel Spaß beim Anschauen:




Samstag, 1. Oktober 2016

Live-Blog BoFeWo Teil 1: Ein erster Messerundgang.

Sally auf der BoFeWo.
Hofheim. Etwas mehr als 4 Stunden planten Kathi und Sally an Fahrzeit ein, um von München zur BoFeWo nach Hofheim am Taunus zu kommen. Unterwegs gab es leider zu viel Verkehr auf den Autobahnen, so dass aus den 4 Stunden leider 8 Stunden wurden. Am frühen Abend trafen die beiden dann auf dem Messegelände ein und machten sich direkt auf einen ersten Messerundgang.


Kathi und Sally auf der BoFeWo.
Zunächst einmal ging es zur Vermessung bei Fantastic Rubber, danach schlüpften beide in eine neue Latex-Kreation vom Label LLdeSaxe-Fashion und schauten sich dann viele der über 70 Messestände an. "Da gab es so viel zu sehen, so dass die Zeit vorne und hinten nicht gereicht hat." fand Sally nach dem Messetag, da sie im Gegensatz zu Kathi bereits am gleichen Abend wieder zurück nach München musste. Für Kathi geht es heute auf der BoFeWo in Hofheim weiter und das jüngste Gesicht der IchWillMehr-Portale freut sich auf 2 weitere interessante Messetage und heute auf die Messeparty am späteren Abend.
Kathi und Sally auf der BoFeWo.

Den Rundgang mit den beiden über die BoFeWo könnt Ihr Euch auch direkt hier im Video anschauen: