Werbebanner

Dienstag, 28. Februar 2017

Sommer oder Winter?!?

Schmuddelwetter, nein Danke!
München. Mit einem Schmuddelwetter ging der Februar in Bayern zu Ende und da im März bereits der Frühling am 21.03. beginnt, denken die ersten schon wieder an die warme Jahreszeit, wenn die Bekleidung dünner wird und irgendwann dann auch wieder der Bikini aus der Schublade geholt werden kann. Deshalb gibt es im kommenden Monat schon die ersten Themen bei IchWillMehr.net für den Frühling, aber mit IchWillSchnee.net geht es noch bis weit in den April hinein zum Sonnenskilaufen in die Berge, da in den meisten Skigebieten weiterhin nahezu perfekte Schneeverhältnisse.


Danke für 2.000 Likes!
Zurückblicken können wir auf einen weiteren unglaublichen Monat bei IchWillMehr.net. Auf der offiziellen Facebookseite IchWillMehrErleben haben wir gestern die 2000er Marke durchbrochen und freuen uns über Eure ganzen Likes.Inzwischen haben wir hier auf der Seite den 2 Millionsten-Besucher weit hinter uns gelassen und können auch in den ersten beiden Monaten im Vergleich zu dem Vorjahr auf ein Besucherplus von 25%  zurückblicken. 

Mittlerweile sind mehr als eine Viertel-Million Videos bei
Sally und Bella im Center Parkcs "Aqua Mundo".
unserem neuen Video-Kanal von Youtube "Dein Leben Das Lifestyleportal" gezählt und das Live-Blog "Suite 302" aus dem Hotel Keindl in Oberaudorf ist das erfolgreichste Winter Live-Blog aller Zeiten. Driekt dahinter reiht sich das Live-Blog "Vom Skikarussell Winter unter die Palmen des Center Parcs"  in die Liste der erfolgreichsten Live-Blogs ein. Schon in wenigen Tagen gibt es wieder ein Live-Blog aus dem Schnee. Dieses Mal besucht Bella "DAS SKIDORF". Mehr dazu könnt Ihr schon in wenigen Tagen in der Vorschau hier Blog erfahren.

Ballermann-Awards 2017.
Dazu berichten wir von den Ballermann-Awards 2017 mit Almklausi, Marry, Axel Fischer, Norman Langen und vielen anderen und pünktlich zum Saisonstart in Deutschlands größtem Freizeitpark geht die Reportage über den Europapark und das Elztal-Hotel online!



Ricci in Anatolien.
Ein echtes Highlight gibt es aber noch diese Woche. Mit IchWillSchnee.net sind wir unter dem Motto "Wenn der zauberhafte Orient auf Skifahren trifft" in Anatolien unterwegs. Ihr könnt Euch auf die wohl beste Reportage aller Zeiten vom Erciyes oberhalb von Kayseri freuen. Die Endversion ist knapp 14 min lang geworden und das damalige Gesicht von IchWillSchnee.net war bei ihrem Besuch in der Ski-Destination in wirklich farbenfrohen Latex-Outfits von Fantastic Rubber, so dass die Bilder vielleicht noch ein bisschen mehr wirken.


Kathi und Sally in LLdeSaxe-Fashion.
Und Ihr dürft Euch noch auf eine oder zwei neue Nasenspitzen bei IchWillMehr.net freuen. Im März stellen wir sie vor. Wer, was, wann erzählen wir Euch zur gegebenen Zeit und keine Angst Bella, Kathi und Sally bleiben Euch auch erhalten. Wir alle zusammen sind IchWillMehr.net!!!

Samstag, 25. Februar 2017

Der IchWillMehr-Hit-Tipp: 8612609.

Der IchWillMehr-Hit-Tipp:
8612609 vom Nockalm Quintett.
München. Hits wie am Fließband, dafür steht die österreichische Band "Nockalm Quintett". Zigfach mit Goldenen- und Platin-Platten ausgezeichnet ist das Nockalm Quintett der erfolgreichste Exportschlager aus Kärnten. Aus dem aktuellen Album "Wonach sieht's denn aus" gab es vorab schon die Single mit dem gleichen Titel und danach folgte die 2. Auskoppelung "So lange Du mich liebst" und nun als 3. Single "8612609". 



Ob bei diesem Essen im Keindl die
Idee zu 8612609 entstand?
Die neue Single reiht sich ausnahmslos den aktuellen Sounds des Nockalm Quintetts ein: "8612609" ist grooviger Discofox-Sound der Extraklasse und hat lange nicht mehr mit biederer Schlagermusik zu tun. Ohrwurmfaktor, gute Laune und volle Tanzflächen sind garantiert .

Die Story zu "8612609" ist schnell erklärt. Jedem von uns, ist das schon einmal passiert. Ein Blickkontakt in der Bar, man tauscht Nummer aus und plötzlich klingelt das Telefon. So, auch in der neuen Single vom Nockalm Quintett. Die beiden Protagonisten kommen nach einem erfolglosen Anruf mit unterdrückter Nummer dann auch in Kontakt, aber ob es ein Happy-End gibt, das bleibt am Ende offen.

Das Nockalm-Quintett.
Nockalm-Frontmann Gottfried Würcherer, der wieder einmal den Song geschrieben hat, inszeniert die Musik modern, mitreißend und eingänglich, so dass auch bei "8612609" sich wieder die Tanzenflächen in den Discos und Apres-Ski-Lokalen füllen werden. 

Den Song gibt es ab sofort im Handel oder  hier zum kostenpflichtigen Herunterladen. Wer das Nockalm Quintett in den kommenden Monaten live sehen möchte, alle aktuellen Termine sind auf der Homepage der Band www.NockalmQuintett.com zu finden. Ein besonderes Highlight ist aber mit Sicherheit das Nockalmfest, das Mitte September am Millstätter See in der Heimat des Nockalm Quintetts über die Bühne geht und zu dem 1000e Fans nach Kärnten reisen werden.

Weiterführende Links:

  


Donnerstag, 23. Februar 2017

Bella im Willinger Winterwonderland...

Bella in Willingen.
Willingen. Der Schnee staubt beim Abschwingen unten an der Ettelsberg-Kabinenbahn und die Sonne will gerade über dem Gipfel untergehen: Bella ist in Hessen im Hochsauerland und der Ort, wo die höchste Bergstation des Sauerlandes zu finden ist, heißt Willingen. Willingen gilt aber auch als absolutes Après-Ski Mekka. Deshalb geht es nach der letzten Abfahrt für IchWillSchnee-Moderatorin  erstmal in einer der vielen Après-Ski Bars weiter. [...]

Was Bella bei ihrem Besuch im Skigebiet Willingen so alles erlebt, hat, könnt Ihr hier in dem Artikel
Ricci in Willingen.
"Willingen - Das alpine Skigebiet" nachlesen. Ihr müsst nur einfach klicken! Dazu haben wir heute noch einmal das Online-Album mit frischen Bildern aus der hessischen Wintersportmetropole gefüllt und die beiden Videos hier unten solltet Ihr Euch auch unbedingt anschauen. Der erste Bericht zeigt Bella in Willingen und das andere Ricci bei ihrem Besuch in er Ski-Destination und dem H+-Hotel Willingen. Viel Spaß beim Anschauen! Mit einem Klick starten auch die Videos!


Mittwoch, 22. Februar 2017

Bildernachschub aus Istrien.

Ricci in Rovinji.
Rovinji. Mehr als 50 neue Bilder haben wir soeben in das Online-Abum "Istrien" geladen von Riccis Reise im letzten Sommer ins kroatische Rovinji. Erinnert Ihr Euch noch an den einsamen Strand auf der unbewohnten Insel, das glasklare Wasser in Istrien und die wunderschöne Kulisse der Altstadt. 





Kostenlos chatten

Ricci in Rovinji.
Mit den Bildern könnt Ihr nun die Erinnerungen auffrischen und Euch vielleicht ein Idee für den Sommerurlaub 2017 holen. Das Live-Blog aus Istrien gibt es unter Ricci-In-Istrien.IchWillMeer.net zum Nachlesen.  Viel Spaß nun mit den Bildern und hier geht es direkt zum Video über den Besuch in Istrien: 


Rovinji.

500 Blogartikel später...

Sally von IchWillMehr.net
München. Über 500 Blogartikel sind inzwischen bei IchWillMehr.net online, die sich über 3 Millionen (2,05 Mio. seit 01.01.2015)  Besucher durch gelesen haben, unser Video-Channel hat bereits mehr als 250.000 Videoabrufe und die offizielle IchWillMehr-Facebookseite bewegt sich auf den 2.000 Fan zu. Das Online-Album hat über 5.000 Fotos online! Wir sind darauf mächtig stolz. Alles fing im September 2012 an, in diesem Spätsommer feiern wir dann 5 Jahre IchWillMehr-Blog.



Leider sind auch verschiedenen Gründen immer wieder Gesicher der Seite "von Bord" gegangen. Einher ging damit auch der Verlust des alten Youtube-Channels, der primär durch die alten Inhalte aktuell bei 1,2 Mio. Klicks liegt, und einer Facebookseite, deren Höchststand bei 7500 lag und heute (4 Monate später) netto 500 mehr Likes hat. 

Ricci.

Tina.
Denken wir an Tina zurück, mit der alles begann, dann eine kurze Zwischen-Episode mit Mona, Michelle und Benita, bis dann Ricci kam. Aktuell ist IchWillMehr.net mit gleich drei Gesichtern auf einmal am Start: Bella, Kathi und Sally. Sicherlich erinnern wir uns gerne an Momente zurück, bei denen alte Gesichter dabei waren, die heute nicht mehr bei IchWillMehr.net sind. Außer Frage steht, dass wir ein gutes Sprungbrett sind, um bekannt zu werden. Die im August 2016 aus eigenem Wunsch ausgeschiedene Person nutzt bis heute Bildmaterial, das bei IchWillMehr.net entstanden ist und der extragante Bekleidungsstil, für den wir bei im Hintergrund verantwortlich gezeichnet haben, sorgt dafür, dass sie heute nicht nackt vor der Kamera stehen muss. Zuminest kommt der Eindruch auf! Bis in den Sommer hinein gibt es bei IchWillMehr.net auch noch unveröffentlichtes Material, das nach und nach online geht. Als nächstes können sich die Fans auf die Reportage aus vergangenen Tagen über Kayseri freuen. 



Ricci.
"Bei IchWillMehr.net wollen wir nie Grinsebacken oder bewegliche Kleiderstangen haben, die gibt es im Hunderter-Pack in den sozialen Netzwerken. Unsere Geschichter können frei vor der Kamera reden und werden nicht nur auf Fotos abgebildet, sondern es gibt immer eine Story dahinter." sagt Christian Flühr, der der Kopf hinter dem Portal ist.
  

IchWillMehr.net ist einmalig: Der einzigartige Look, für den unter anderem unsere beiden Partner Fantastic Rubber und LLdeSaxe-Fashion mitverantwortlich zeichnen, ist ohne Konkurrenz. Es gibt nirgendwo sonst ein Blog, dass auf diese Weise Lifstyle-Themen, Reisen und Sport miteinander verbindet.


Christian von IchWillMehr.net
 "Der Mix ist einzigartig. So viel Schnee, so viel Strand, so schöne Destinationen und extravaganten Style gibt es nur bei IchWillMehr.net! Ich bin stolz darauf, dass das Blog ganz weit weg von Inhalten  ist, die in irgendeiner Form jugendgefährend sind. Sicherlich verbinden immer noch einige Zeitgenossen Latex mit falschen Assoziationen, aber das gibt es bei IchWillMehr.net zu keinem Zeitpunkt. Ein wenig Glanz im tristen Alltag tut gut. Wir sind so etwas wie der Gegenentwurf zu dem Einheitsgrau, das vielerorts zu sehen ist!" erklärt IchWillMehr-Erfinder Christian Flühr nicht ganz ohne Stolz.

Bella von IchWillMehr.net
Für die kommenden Monate hat der Macher von IchWllMehr.net schon wieder einige Highlights auf Lager. Was genau, will er aber noch nicht verraten, es gibt aber einige Überraschungen und Neuerungen! Wir möchten uns jedenfalls an dieser Stellen ganz herzlich für Eure Treue bedanken und hoffen, dass Euch unsere Inhalte auch weiterhin so gut gefallen wie bisher! 

Nun seit ihr an der Reihe: Welcher Blogbeitrag von den über 500 bisherigen Blogbeiträgen hat Euch denn bisher am besten gefallen??? Wir freuen uns auf Eure Kommentare! 

Kathi von IchWillMehr.net

Sonntag, 19. Februar 2017

Das neue Outdoorkamera Highlight Sportsline 100 von Rollei.

Ricci mit der Sportsline 100.
 München. Wenn Ricci von IchWillMehr.net am Meer, in der Natur oder im Schnee unterwegs ist, hat sie mit der neuen Rollei Sportsline 100 einen richtigen Alleskönner zur Hand. Die Kamera ist nicht nur wasserdicht und stoßsicher, sondern eignet sich auch perfekt für die Jackentasche beim Skifahren. Durch den 4-fachen optischen Zoom wird sie zum dem neuen Outdoor-Kompaktkamera Highlight für den Sommer 2017.



Ricci mit der Sportsline 100.
Mit einem hochwertigen CMOS-Sensor können Fotos bis zu einer Auflösung von 20 Megapixeln gemacht werden und 28 Motivprogramme sorgen dafür, dass es keine Bedingungen mehr gibt, die nicht perfekt eingefangen werden können. Ab 5 cm Entfernung funktioniert der Super-Makro-Modus, Panoramen können in verschiedenen Winkeleinstellungen festgehalten werden und der Foto-Zeitraffer-Modus ist eine Funktion, die es sonst in dieser Klasse nirgendwo gibt. Wenn die Lichtverhältnisse nicht mehr ausreichen, ist in der Kamera natürlich auch ein Blitzgerät eingbaut. Videosequenzen kann die Rollei Sportsline 100 bis zu einer Länge von 29:59 min in HD (720p bei 30 fps) machen.
 
Ricci mit der Sportsline 100.
Bis zu einer Wassertiefe von 10 m ist die Kamera wasserdicht und Stürze überlebt die Rollei Sportsline 100 bis aus einer Höhe von 1,5 m problemlos und natürlich hat die Kamera wie alle Produkte des deutschen Traditionsherstellers Rollei eine 24-monatige weltweite Austauschgarantie. Lieferbar ist die Kamera in 3 trendigen Farben: Orange, Grün und Blau. Fehlt nur noch der Preis.- Für einen sensationellen Preis von 129.- € ist die Rollei Sportsline 100 ab sofort im Fachhandel erhältlich. 
 
Ricci ist jedenfalls von dem neuen Kamera-Highlight von Rollei ganz begeistert: „Die Sportsline 100 macht echt Spaß. Klein und handlich und passt gut in die Handtasche oder die Jacke und macht dazu echt scharfe Bilder schnell und ganz unkompliziert. Insbesondere die D-Lighting- und die Panorama-Funktion finde ich genial.“ D-Lighting ist übrigens eine Technik , die bei Aufnahmen gegen die Sonne den Vordergrund technisch aufhellt. Am besten schaut Ihr Euch direkt Riccis Video zur Sportsline 100 an, das Ihr ganz unten in diesem Artikel findet. Weitere Bilder aus der Serien gibt es im Online-Album (Links auf die entsprechende Schaltfläche klicken!) von IchWillMSchnee.net.


 

Weiterführende Links:
Rollei Kameras direkt bestellen: http://amzn.to/2mdPIvQ
Mehr zu Rollei: www.Rollei.de

Samstag, 18. Februar 2017

Der Preishammer: Die Rollei Actioncam 300 Plus.

Bella mit der Actioncam 300 Plus.
München. Actioncams machen einfach Spaß und nicht jeder braucht das Sptizenmodell. Im Einstiegssegment gibt es vom deutschen Traditionshersteller Rollei die Actioncam 300 Plus, die zum Hammerpreis von rund 50.- € im Handel erhältlich ist. Inbegriffen ist sogar in der Kamera ein Schwimmgriff, so dass das nächste Rutschabenteuer oder der Sprung in kühle Nass quasi ein Muss sind. Bella und Christian von IchWillMehr.net stellen Euch im Video die Kamera ausführlich vor.

 



Christian mit der Actioncam 300 Plus.
Von der Auflösung liefert die Actioncam 300 Plus HD-Videos (720p) mit 30 fps (frames per second). Das reicht für viele Anwendung absolut aus wie Skifahren, Schwimmen, Schnorcheln oder der Ausritt mit dem Mountainbike. Erst wenn es um Aktivitäten im Hochgeschwindigkeitsbereich geht, sind die anderen teureren Modelle aus der aktuellen Palette sinnvoll. Die Foto-Qualität ist beider Actioncam 300 Plus mit einem Megapixel Auflösung oder 5 MP interpoliert eher begrenzt. "Wer den Fokus auf Videoaufnahmen legt und keine Profianforderungen hat , ist mit der Actioncam 300 Plus gut bedient!" erklärt der IchWillSchnee-Christian Flühr.


Ricci mit der Actioncam 300 Plus.
Bella, die die Actioncam 300 Plus auspackte, war von dem umfangreichen Zubehör, das in der Packung war, total begeistert. "Ein Unterwassergehäuse, das bis 40 m wasserdicht ist, ein Rahmen für den Gebrauch ohne Wasser, der Bobber, die Safety-Klebepads und vieles mehr, sorgen dafür, dass ich gleich die Kamera auf meine Skihelm bauen und danach zum Schwimmen ins Aqua Mundo gehen konnte!" findet Bella. Das einzige Teil, was nach dem Kauf unbedingt gebraucht wird, ist eine MicroSD-Karte mit maximal 32 GB mit Klasse 10. Es reichen aber auch 16 GB ohne Probleme.

Originalfoto mit der Actioncam 300 Plus.


Bella mit der
Actioncam 300 Plus.
Was bei vielen Kameras im Einstiegssegment eher selten ist, ist dass die Kamera ein 2 Zoll großes LCD-Display hat, mit der die Aufnahmen kontrolliert werden können, einen wechselbaren Akku, der für 120 min nonstop Videoaufnahme reicht und das Gerät läßt sich auch aus dem Unterwassergehäuse nehmen. Der Ersatzakku kostet übrigens rund 16 € im Handel.

Wie bei allen Rollei-Produkten hat die Rollei Actioncam 300 Plus die einmalige 24-monatige weltweite Austauschgarantie, sozusagen ein Rundum-Sorglospaket. Mehr über die Rollei Actioncam 300 Plus könnt Ihr in unserem neuen Testvideo mit Bella und Christian entdecken, viel Spaß beim Anschauen. Das Video startet mit einem Klick hier:









Bella mit der Actioncam 300 Plus.
Weiterführende Links:


Donnerstag, 16. Februar 2017

60 Bilder und den Video-Teaser Winter-Traumzeit in Oberaudorf entdecken.


Bella am Hotel Keindl.
Oberaudorf. Immer wenn Bella an die Zeit an Oberaudorf zurück denkt, bekommt sie leuchtende Augen. Unvergessen ist der Aufenthalt im "Keindl" und beim Skifahren auf den leeren Pisten am Oberaudorfer Hocheck


Alleine sein ist langweilig! Komm zu Kwick und lerne ganz einfach neue Leute kennen


Bella im Hotel Keindl.
Die IchWillSchnee-Moderatorin erlebte im Inntal vor den Toren Kufstein einen Bilderbuchwinter mit ganz viel frischem Pulverschnee, einer traumhaften Suite im Hotel Keindl, mit einem großen Wellnessbereich für nach dem Skifahren und ganz viel Spaß am Erlebnisberg Hocheck. Denn nicht nur zum Skifahren war Bella dort, sondern die TÜV geprüfte Rodelbahn probierte die Rheinländerin auch aus.



Banner REDPUR 


 
Bella am Hocheck beim Skifahren.
Als dauerhafte Erinnerung an die Zeit in Oberaudorf nahm Bella sogar einen Pokal mit an den Rhein. Ihr erstes Skirennen absolvierte sie am Hocheck bei den Journalisten-Meisterschaften, bei der sie in der Damenklasse auf Platz 6 landete. Christian Flühr, holte Bronze bei den Herren.




Bella am Hotel Keindl.
 Wieso es für Bella eine Traumzeit in Oberaudorf wurde, kann sie in wenigen Worten erklären: "Es hat einfach alles gepasst: Das wunderschöne Zimmer im Hotel Keindl, die persönliche Atmosphäre, das Essen, die leeren Pisten am Hocheck, die Landschaft und natürlich der unglaublich viele Schnee!"
Bella im Wellnessbereich
vom
Hotel Keindl.

Bella unterwegs
in Niederaudorf. 
Da Bilder mehr  als 1000 Worte sagen, startet der Video-Teaser "Winter-Traumzeit am Hocheck" mit nur einem Klick. Die ersten über 60 Bilder vom Besuch in Oberaudorf sind bereits im Online-Album zu finden, auf denen Ihr sehen könnt wie schön das Winterwonderland in Oberaudorf ist. Viel Spaß beim Entdecken und schon bald gibt es mehr aus Oberaudorf bei IchWillSchnee.net: Mehr Keindl, Mehr Hocheck, Mehr Infos und die ausführliche Video-Reportage!

Dienstag, 14. Februar 2017

Live-Blog Winterberg Teil 5: Rückblick mit vielen Fotos.

Bella vor dem
Wahrzeichen Winterbergs.
Winterberg/Medebach. Das war es schon wieder. Mit vielen schönen Erinnerungen geht mit diesem Teil des Live-Blogs vom Dach NRW's die Berichterstattung von "Vor-Ort" zu Ende. Ihr könnt Euch aber auf viele Bilder mehr, eine umfangreiche Reportage und Einblicke in das Skiliftkarussell Winterberg und den Center Parcs Park Hochsauerland freuen. 






Winterwonderland Center Parcs Park Hochsauerland.

Skiliftkarussell Winterberg.
"Die Reise zum Skiurlaub ins Sauerland lohnt sich auch von München aus!" resümierte Christian Flühr, IchWillSchnee-Erfinder und 13-facher Ski-Weltrekordhalter vor der Abreise und die IchWillSchnee-Moderatorin Bella ergänzte: "Mir sind in Köln einige negative Geschichten über Skifahren in Winterberg erzählt worden: Von unendlichen Liftschlagen und kaum Schnee. Beides ist ganz anders. Es liegt in Winterberg unglaublich viel Schnee und mehr als 1 bis 2 Minuten habe ich an keinem Lift gestanden."


Sally und Bella im Aqua Mundo.

Nur sehr ungern verließ das Team von IchWillSchnee.net das Feriendomizil mit der Hausnummer 155 im Center Parcs Park Hochsauerland. In dem Ferienhaus soll es Gerüchten zur Folge lange Abende bei Käsefondue, Racelette und guten Getränken gegeben haben. Sally und Bella werden insbesondere das tropische Badeparadies "Aqua Mundo" vermissen, wo der Weg vom Schnee in den Badeanzug nur wenige Schritte weit war.
Bella und Sally im Market Dome des Center Parcs.


Nun klickt aber mal auf die Bilder, wovon es zum Abschluss gleich mehr als 10 gibt und carvt mit die steilste Piste des Skiliftkarussells Winterberg hinab. Das Special, das wir mit der Rollei Actioncam 425 aufgezeichnet haben, ist ab sofort online verfügbar. Bis dann der Teaser und die ausführliche Berichterstattung aus dem Hochsauerland online geht, könnt Ihr Euch noch einmal die Teile des Live-Blogs unter Winterberg-2017.IchWillSchnee.net.


Bella und Sally im Market Dome
des Center Parcs.
Weiterführende Links:   


 

Blog-Archiv