Werbebanner

Donnerstag, 9. Februar 2017

Live-Blog Winterberg Teil 2: Von der Skipiste unter die Palmen.

Von der Skipiste ins tropische Badeparadies.
Winterberg/Medebach. Besser als momentan könnten die Bedingungen um im Skiliftkarussell Winterberg auf die Pisten zu gehen gar nicht sein. Rund einen Meter hoch türmen sich sie Schneemassen auf den Pisten am Herlohkopf, Bremberg, Poppenberg, Sürenberg und der Kappe. Bella tobte sich gestern erstmals im größten zusammenhängenden Skigebiet Deutschlands aus und von der Skipiste ging es danach auf direktem Wege unter die Palmen des tropischen Badeparadieses "Aqua Mundo", das zum Center Parcs Park Hochsauerland gehört.


Bella im Skiliftkarussell Winterberg.
Alle Liftanlagen sind momentan bei traumhaften Bedingungen rund um Winterberg offen, so dass 34 alle Pisten befahrbar sind. Bella hatte gestern im Skliftkarusssell noch eine Premiere: Für sie ging es erstmals auf eine schwarze Piste: Der Winterberger Slalomhang, der richtig knackig steil ist und auch mit Abstand den größten Höhenunterschied im ganzen Winterberger Skigebiet aufweist, stellte die entsprechende Bühne für Premiere dar. Bella gefiel die wirklich schöne Abfahrt neben der Winterberger Kunsteisbahn so gut, dass se sich gleich noch einmal den Hang hinab stürzte. Es kann sogar sein, dass zukünftig dort ein Weltcuprennen ausgetragen wird. Der Parallelslalom von München soll unter Umständen in Zukunft dort an Neujahr stattfinden.

Hoch modern: Skiliftkarussell Winterberg.
Insgesamt 25 hoch moderne Liftanlagen, die ihresgleichen in Deutschland suchen, surren auf dem Dach NRW's und sind im Regelfall von Dezember bis Anfang April in Betrieb. In der Saison 2016/17 war es aber deutlich früher, bereits Mitte November startete das Skiliftkarussell Winterberg in die Skisaison.

Im Auqua Mundo
Da in Winterberg aktuell deutliche Minusgrade herrschen, ging es für Bella nach dem Skifahren auf direktem Wege ins tropische Badeparadies Aqua Mundo, das zum Center Parcs Park Hochsauerland gehört und der perfekte Ort ist, um nach einem langen Skitag sich zu entspannen. Echte Palmen, ein großes Wellenbad, eine Lagune, die bei 34°C Wassertemperatur auch ein Stück unter freiem Himmel führt, viele Rutschen und mehrere Whirlpools sind jeden Tag bis 21 Uhr geöffnet und stehen nicht nur Gästen des Center Parcs offen, sondern auch allen anderen Urlaubern. "Das ist super schön nach dem Skifahren raus aus den Skisachen und rein in die Badesachen. Größer könnte der Kontrast kaum sein!" meint Bella.

Im Aqua Mundo.
Im Video-Blog von heute zeigen wir Euch diesen Kontrast noch ein wenig ausführlicher. Klickt Euch hier mal in das Video und morgen gibt es im Live-Blog wieder Nachschub unter Winterberg-2017.IchWillSchnee.net!  


Weiterführende Links:   
 

Blog-Archiv