Werbebanner

Mittwoch, 12. April 2017

Mit Vollgas in die Europapark-Saison 2017.


IchWillMehr im Europapark Rust.
Rust. Mit mehr als 100 neuen Bildern im Online-Album von IchWillMehr.net und einer über 13 min langen Videoreportage geht es in die neue Europapark-Saison 2017. Mit der größten Einzelinvestion, die es in der Geschichte des Europaparks gibt, wird der Traum vom Fliegen Wirklichkeit. Direkt neben dem Haupteingang wird dort aktuell der letzte Schliff an dem "Flying Theater" angelegt. Die Attraktion "Voletarium" geht dann im Frühsommer in Betrieb.




Mehr Freizeitpark als den Europapark vor den Toren Freibugs im Breisgau geht nicht in Deutschland, aber vielleicht auch nicht in Europa. Seit über 40 Jahren sorgt die Familie Mack dafür, dass der Park wächst und inzwischen in vielen Bereichen in einer eigenen Liga spielt: Mit einer Fläche von knapp 100 Hektar über 100 Attraktionen und Shows, die zusammen 23 Stunden dauern, gibt es in Rust Superlative ohne Ende. Über 3.500 Mitarbeiter beschäftigt der Park in der Sommersaison, den im letzten Jahr mehr als 5,5 Millionen Menschen besuchten. Der Europapark hat 5 eigene Resort-Hotels, die unmittelbar an den Park angrenzen. 2018 kommt dann noch ein neuer Wasserpark dazu, der in Sachen Spaßbäder ebenfalls neue Maßstäbe setzen wird.




Ricci von IchWillMehr im Themenbereich Italien.
In den 15 Themenbereichen des Parks, die sich zum größten Teil an Europäischen Ländern orientieren, sorgen 13 Achterbahnen und eine reine Wildwasserbahn für Nervenkitzel bis auf eine Höhe von 73 m. Lange Jahre war der "Silver Star" die höchste Achterbahn Europas und ist heute noch einer der Besuchermagneten des Europaparks. Mit der Katapult-Achterbahn "Blue Fire Megacoaster" erreichen Fahrgäste 100 km/h in 2,5 Sekunden und hat den bisher einzigen Lopping im Park. Die letzten großen Neubauten waren die Holzachterbahn "Wodan - Timburcoaster" (2012) und "Arthur" (2014). Daneben gibt es 70 weitere Highlights von den animierten Bootsfahren wie "Piraten von Batavia" bis hin zur klassischen Geisterbahn bleiben keine Wünsche offen und es ist unmöglich den Park in seiner Gesamtheit an einem einzigen Tag zu erleben.

Am Restaurant "FoodLoop".
Aber der Europapark ist weit mehr als ein klassischer Freizeitpark, denn auch die Parkanlage mit dem Schloss sind absolut sehenswert und die Inszenierung der Themenwelten sucht seinesgleichen. Selbst Anstehen an Attraktionen ist nicht ganz ohne Erlebnis. Natürlich gibt es auch reichlich Möglichkeiten Hunger und Durst zu stillen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das "FoodLoop"-Restaurant in der Nähe des "Euromir", bei der das Essen mit einer Art Achterbahn serviert wird.
Ricci von IchWillMehr im Europapark.
Atlantica Supersplash im Europapark.
Das Tagesticket für den Europapark liegt in diesem Jahr bei 47.- € und die personalisierte Jahreskarte gibt es für 195.- €, die dann auch die komplette Wintersaison inkludiert. Geöffnet ist der Park in der Sommersaison 2017 bis einschließlich 05.11.2017 und hat täglich von 9-18 Uhr geöffnet. Bei hohen Besucheraufkommen ist der Park auch wesentlich länger geöffnet.
Ricci von IchWillMehr im Elztalhotel.
Nur rund 25 km vom Europapark Rust entfernt liegt ein Hotel, das perfekt für die Ruhe nach dem Trubel sorgt: Das Elztahotel beherbergte nicht nur mehrmals die deutsche Fußballnationalmannschaft, sondern hat mit der Panoramaquelle einen Wellnessbereich, der viele öffentliche Bäder vor Neid erblassen lässt. Unzählige Saunen, einen riesiges Sportbecken mit Panoramablick, Mitternachtsschwimmen mit Lightshow auf 6.000 m² sorgen für Superlativen am Rande Schwarzwaldes, das es nur oberhalb des Elztales bei der Familie Tischer gibt. Rund 100 Zimmer in verschiedenen Kategorien lassen Urlaubsfeeling ab dem ersten Moment aufkommen und viel Platz rund um das Hotel garantieren für Ruhe und Entspannung. Im Regelfall buchen die Gäste im Elztalhotel Vollpension, so dass der Gaumen auch  den ganzen Tag Urlaubsgefühl entwickelt.
  

Wellnessbereich Elztalhotel.


Wellnessbereich Elztalhotel.
Rund 200 Bilder aus dem Europapark und dem Elztalhotel sind im Online-Album zu finden. Dazu haben wir ein Gespräch mit der Inhaberin des Elztalhotels, Ulrke Tischer, geführt und die ausführliche Video-Reportage informiert über alle Neuigkeiten 2017 im Europapark Rust. Die Videos starten mit einem Klick: